Von der »Mitarbeiterfibel« zum »Unternehmen Menschenerfolg«

Von der »Mitarbeiterfibel« zum »Unternehmen Menschenerfolg«



Die ersten Schritte der »Mitarbeiterfibel«

Am Anfang war das Buch. Angetrieben von der Idee, ein hochwertiges Kommunikationsmedium zu schaffen, mit dem Unternehmer ihren Mitarbeitern Wertschätzung entgegenbringen und die Werte und Visionen ihrer Organisation festhalten können, entstand vor einem knappen Jahr die »Mitarbeiterfibel«. Ein Unternehmensbuch für zukunftsorientierte Organisationen, denen die Entwicklung ihrer Mitarbeiter am Herzen liegt. Erstellt von einem Team aus Experten in Sachen New Work und Coaching, Text und Storytelling, Design und Typografie, Illustration und Fotografie. (mehr …)

Ab heute sind wir per »du«

Ab heute sind wir per »du«

Gestatten: wir möchten uns allen das »du« anbieten. Auf unserer Website, in unseren Blogbeiträgen und persönlichen Gesprächen haben wir bisher das förmliche »Sie« benutzt – und möchten nun zum »du« übergehen. Diese Ansprache hat sich für uns mit der Zeit authentischer und organischer angefühlt. Also haben wir uns dafür entschieden, auch wenn das »du« in der klassischen Arbeitswelt noch immer einige Vorbehalte auslöst. Aber genau die möchten wir ja gern verändern. (mehr …)

Was ist denn überhaupt eine Mitarbeiterfibel?

Was ist denn überhaupt eine Mitarbeiterfibel?

Das Wichtigste zuerst: Du brauchst keine Sorge zu haben, dass dein Team noch einmal die Schulbank drücken oder das Alphabet neu lernen muss. Denn die Mitarbeiterfibel ist kein Handbuch, das deine Mitarbeiter erziehen soll. Sie ist auch keine bloße Anleitung für die täglichen Aufgaben am Arbeitsplatz. Die Mitarbeiterfibel ist ein Unternehmensbuch, das deine Mitarbeiter verbindet und stärkt und dein Unternehmen erfolgreicher macht.

Die Mitarbeiterfibel ist ein echtes Erlebnis. Sie ist ein haptisches, greifbares Erlebnis, das Emotionen transportiert, die sich auf digitalem Wege nicht annähernd ähnlich vermitteln ließen. Auf einem exzellenten Druckerzeugnis aus hochwertigen Materialien kannst du deine Mitarbeiter von deiner Vision und den Werten deines Unternehmens überzeugen. Dies stärkt nicht nur die Bindung des bestehenden Teams, sondern auch dein Employer Branding enorm.

Sowohl bestehende als auch neue Mitarbeiter erhalten in ihrem persönlichen Exemplar der Mitarbeiterfibel Antworten auf Fragen, die sie sich vielleicht schon lange gestellt haben. Und auf Fragen, die sie sich noch nie gestellt haben, sich aber unbedingt mal stellen sollten. In beiden Fällen haben die Antworten das Zeug dazu, die Motivation deiner Mitarbeiter um Lichtjahre zu steigern.

Folgend findest du einige klassische Fragen, die in einer Mitarbeiterfibel behandelt werden können. Die Antworten müssen dabei nicht unbedingt einfach nur niedergeschrieben werden. Wir setzen auf Wunsch auch andere Gestaltungsformen wie Arbeitsblätter, Storytelling, Mindmaps, Auswahlfragen oder Illustrationen ein, um deinen Mitarbeitern eindrucksvolle Inhalte zu liefern.

  • In was für einem Unternehmen arbeite ich eigentlich? Stelle dich und dein Unternehmen vor. Viele Mitarbeiter sind zwar mit ihrer Aufgabe im Unternehmen vertraut, aber nicht mit dem Unternehmen selbst.
  • Warum gibt es dieses Unternehmen? Hole deine Mitarbeiter ab und lass sie an der Entwicklung teilhaben. Erzähl deinem Team deine Gründungsstory, die aufzeigt, wo dein Unternehmen herkommt und wie es sich entwickelt hat. Lass deine Mitarbeiter wissen, dass jeder Einzelne die Entwicklung beeinflussen und die Geschichte mitgestalten kann.
  • Was will das Unternehmen in der Welt erreichen? Vermittele deine unternehmerischen Werte und Visionen. Die Arbeit hin auf ein Ziel, für das es sich zu arbeiten lohnt, ist effizienter und ertragreicher als die stumpfe Arbeit gegen die Uhr.
  • Was ist der Sinn meiner Arbeit? Klopfe ich Steine oder baue ich eine Kathedrale? Ermögliche deinen Mitarbeitern, die Arbeit aus dem richtigen Blickwinkel zu betrachten. Spaß und Erfüllung findet im Job nur, wer weiß, wofür er das alles tut.
  • Wer sind meine Kollegen? Stelle deinen Mitarbeitern ihr Team vor. Oft gehen die Bekanntschaften nicht über die Grenzen der eigenen Abteilung hinaus.  Eine Blick über den Tellerrand schafft neue Erkenntnisse und Antrieb.Hier lassen sich auch wunderbar Erfolgsgeschichten des Teams erzählen, die für zusätzliche Motivation sorgen.
  • Wer sind unsere Kunden? Auch ganz wichtig: Für wen arbeite ich eigentlich? Erzähl deinen Mitarbeitern von ihren Kunden, um ihnen eine bessere Basis für ihre Arbeit zu schaffen. Erwähne beispielhaft Projekte, bei denen die Zusammenarbeit mit einem Kunden besonders gut gelingt.
  • Wie kann ich mich hier am besten einbringen und mich dabei selbst weiterentwickeln? Jeder Mensch hat seine individuellen Stärken. Hilf deinen Mitarbeitern herauszufinden, wo und wie sie diese am besten einsetzen. Gib ihnen Möglichkeiten, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln, um sich selbst und damit letztlich auch dein Unternehmen vorwärts zu bringen.

Was hast du als Unternehmer davon?

Motivierte Mitarbeiter bringen sich mit ihren ganzen Stärken und Potenzialen in die Firma ein. Wir kennen das alle: Macht die Arbeit Spaß, geht sie gleich viel leichter von der Hand. Und die Ergebnisse werden besser. Man zählt nicht mehr die Minuten bis zum Feierabend, im Gegenteil: Man freut sich, wenn die Woche am Montag endlich wieder losgeht.
Mitarbeiter, die einen Sinn in ihrer Arbeit sehen, sind effizienter, effektiver und bescheren deinem Unternehmen damit enorme Wachstumschancen. Es wird auch einfacher, neue Mitarbeiter zu begeistern und ins Boot zu holen.

Wertgeschätzte Mitarbeiter sind zufriedener. Und zufriedene Mitarbeiter sind statistisch gesehen auch gesünder. Sie weisen weniger krankheitsbedingte Fehltage auf als unzufriedene Mitarbeiter und sind weniger anfällig für typische Stresserscheinungen wie Burn-out.
Zufriedene Mitarbeiter bringen dein Unternehmen voran und lassen es wachsen. Sie werden zu Botschaftern deiner Marke und zum Gesicht deiner unternehmerischen Vision.

Stolze Mitarbeiter sehen ihren Job als sinnvolle Aufgabe. Sie arbeiten gerne und empfinden Spaß bei ihrem täglichen Tun. Deine Mitarbeiter sprechen gerne über ihren Arbeitgeber und die Reichweite deines Unternehmens vergrößert sich.
An dem Punkt, wo die Arbeit ein sinnvoller Teil des Lebens ist, wird die viel zitierte Work-Life-Balance überflüssig. Wenn man seine täglichen Aufgaben mit Motivation und Stolz erledigt, gehört die Arbeit ganz einfach zum Leben dazu und vermittelt ebenso Freude und Zufriedenheit, wie man sie in seiner Freizeit sucht.

Die klassische Win-Win-Situation

Unter dem Strich steht ein Ergebnis, von dem beide Seiten profitieren. Deine Mitarbeiter werden zu glücklicheren Menschen, die mit Freude an die Arbeit gehen und sich persönlich weiterentwickeln. Auf der anderen Seite erfährt dein Unternehmen durch die gesteigerte Potenzialentfaltung deiner Mitarbeiter einen enormen Schub. Es wird ganz automatisch immer erfolgreicher. Wecke mit dem Erfolgskonzept der Mitarbeiterfibel das gesamte schlummernde Potenzial deines Unternehmens und lass es durch die Decke wachsen.

Weitere Informationen zur Mitarbeiterfibel findest du hier.